All­mäh­lich geht mein Gar­ten­jahr zu Ende. Seit dem Früh­jahr habe ich unse­ren klei­nen Haus­gar­ten in Strau­bing — auch wenn die Zeit nicht reich­te, um ihn viel zu pfle­gen — zumin­dest im Auge behal­ten. Noch ein­mal zeigt er mir sich heu­te in ver­schwen­de­ri­scher Far­ben­pracht.

Noch ein­mal das Ersehn­te,
den Rausch, der Rosen Du -

Gott­fried Benn, Astern